Termine 2018

4. Liga Gruppe C
21.04.2018 GC OS-Dütetal
05.05.2018 LGC Schloss Moyland 1
16.06.2018 GC Coesfeld
30.06.2018 Heimspiel
07.07.2018 GC Weselerwald 1
18.08.2018 G&LC Ahaus 1

Mannschaftsspieler 2018

Werner Paetzke jr., Paul-Bernd Matzker, Thomas Attermeyer, Malte Weinrich, Marc Pröbsting, Jürgen Dahlhaus, Erik Trast, Frank Arndt, Daniel Kubes

Tabelle 4. Liga Gruppe C bitte hier klicken.

Aufstieg perfekt, auf geht’s in die 3. Liga!!

Der finale Spieltag der Saison 2018 fand im Golf- und Landclub Ahaus statt und wir sind mit ordentlich Adrenalin aufgebrochen, waren allerdings gut vorbereitet und konnten ein super Team stellen (Hcp 3,6 – 7,2). Alle hatten die 13 Schläge Vorsprung vor Augen die wir zum nötigen Aufstieg nicht verspielen durften und man konnte bereits vor dem ersten Abschlag die Anspannung zwischen dem GC Weselerwald und uns spüren.
Bereits nach den ersten Ergebnissen die im Clubhaus notiert wurden ging die live Rechnung los.
4 Schläge gewonnen….3 Schläge verloren….8 Schläge verloren, dann 1 Schlag für uns…..„wer ist vorne“ wurde ich immer wieder gefragt…es war verdammt knapp aber wir hatten mit Werner Paetzke jr. und Paul-Bernd Matzker (Premiere in der AK30) als Schlussspieler clever aufgestellt. Werner kam mit einer super 83 rein und als Paul-Bernd mit unserer besten Tagesrunde (82) die Terasse betrat war es geschafft, der Aufstieg war perfekt. Mit 18 Schlägen Vorsprung wurden wir letztendlich erster der Gruppe 4c und werden im kommenden in der 3. Liga aufteen!

Ich möchte mich auf diesem Wege bei unseren Freunden aus Ahaus, Coesfeld, Moyland und Dütetal bedanken. Es war eine tolle Saison mit Turniertagen die unheimlich Spaß gemacht haben und immer super organisiert waren. Ein besonderes Dankeschön geht an unsere Freunde vom GC Weselerwald. Es war die gesamte Saison ein fairer und freundschaftlicher Zweikampf und Ihr habt klasse gespielt. Hut ab und viel Erfolg Euch im nächsten Jahr…..weiter so!!

Das Schlußwort gehört meiner Mannschaft! Klasse Saison, Danke für euren Einsatz und Glückwunsch zum Aufstieg Thomas, Werner, Jürgen D., Paul-Bernd, Marc, Erik, Frank, Daniel, Anatoli, Jörg, Jürgen R., Dieter. Krass geiles Team!!

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

 

 

 

 

hintere Reihe: v.l. Werner Paetzke jr., Paul-Bernd Matzker, Thomas Attermeyer, Frank Arndt / vordere Reihe: Marc Pröbsting, Malte Weinrich

Position am 5. Spieltag verteidigt, das Finale kann kommen!!

Mit einem soliden Polster von 20 Schlägen Vorsprung und guter Dinge, sind wir zu unseren Freunden vom GC Weselerwald aufgebrochen. Die Versprechen im Vorfeld auf eine tolle Golfanlage wurden eingehalten und wir durften einen super Platz spielen….alles top organisiert, gute Übungsanlagen, teils schwere aber dennoch faire Bahnen und die Grüns waren einfach der Hammer!! Auf diesem Wege ein großes Dankeschön für den Tag bei Euch und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen…….übernächstes Jahr 😉

……nun zum Spieltag und die Ergebnisse.

Wir wollten unbedingt die Tabellenführung zum Saisonfinale in Ahaus behalten und konnten der Heimmannschaft mit einer super Mannschaftsleistung (78,81,84,89,92,97) paroli bieten. Mit nur sieben Schlägen Rückstand wurden wir Zweiter und haben auf dem Par72 Kurs mit der zweitbesten Brutto-Runde (Werner, 78) und dem ersten Netto-Ergebnis (Daniel, 81) das Ziel erreicht. Unterstützt wurden wir am Spieltag von Jörg Baving, der mit seiner 84er Runde einen großen Anteil am Mannschaftserfolg hatte……..stark gespielt Männer und Danke Jörg!!

Vor dem finalen 6. Spieltag führen wir jetzt die Tabelle mit 13 Schlägen Vorsprung an und mit großer Vorfreude sehen wir den Spieltag am 18.08 in Ahaus entgegen, werden die Wochen bis dahin mit Training füllen und dann könnte das Ziel erreicht sein…….Aufstieg und nächstes Jahr Liga 3!!!

 

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

hintere Reihe: Dr. Jörg Baving, Frank Arndt, Erik Trast vordere Reihe: Malte Weinreich, Daniel Kubes Es fehlt auf dem Bild: Werner Paetzke jr.

Heimvorteil am 4. Spieltag nicht voll ausgenutzt!!

Die Voraussetzungen waren für einen erfolgreichen Heimspieltag nicht die Besten. Der Platz zeigte sich zwar in einem tollen Pflegezustand mit super Grüns, doch bei stark böigen Wind konnten leider nicht alle glänzen und so wurden wir nur mit 8 Schlägen Vorsprung Erster gefolgt von unserem stärksten Verfolger dem GC Weselerwald. Wie schwer der Platz an diesem Tag zu spielen war, zeigte sich am Ende an den Netto Ergebnissen, keine einzige Unterspielung und lediglich 7 x Vorgabe/gepuffert wurden notiert!!!

Wir konnten unseren Heimvorteil zwar nutzen und den Vorsprung mit Runden von 80, 82, 82, 86, 87, 88 ausbauen, dennoch hatten wir alle einen anderen Plan. Wir haben jetzt wieder 20 Schläge Vorsprung doch ausruhen können wir uns nicht, denn direkt eine Woche später (07.07.) steigt der entscheidende Spieltag beim Tabellenzweiten und dann werden wir das Drehbuch kennen, welches am letzten Spieltag der Saison 2018 in Ahaus (18.08) gespielt wird 😉

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Uli Achterkamp der sich um die Verpflegung des Tages gekümmert hat und wie immer eine super Unterstützung war und natürlich unserer Gastro für das tolle Frühstücksbüffet und den hervorragenden Job auf der Terrasse!

Danke Euch 🙂

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Hintere Reihe: Werner Paetzke jun., Thomas Attermeyer, Frank Arndt Vordere Reihe: Jürgen Dahlhaus, Malte Weinrich, Friedrich Gustav Arndt (Caddy), Daniel Kubes

Großartige Unterstützung  am 3. Spieltag in Coesfeld

Wieder waren viele Stammspieler verhindert und so hatte ich Dieter Dengler gefragt, ob er nicht Lust hätte bei uns Jungspunden in der AK30 zu spielen 😉 Zusätzlich ausgeholfen hat Anatoli Gelser der mit Danni als Caddy angereist war und sich extra für die Mannschaft einen Tag Urlaub genommen hat.

Vor so viel Einsatz ziehe ich meinen Hut Männer!! Danke für Eure super Hilfe und Eure beiden 84er Runden!“

Der Platz des Golf- und Landclub Coesfeld war in einem super Zustand, dennoch wurden teils sehr hohe Scores vom Teilnehmerfeld hereingebracht und am Ende ging der knappe Tagessieg (Platz 1-3 nur 5 Schläge) an den Heimatclub Coesfeld, gefolgt vom GC Weselerwald und Rheine [84, 84, 88, 88, 90 und 91]

Durch diesen knappen Spieltag bleiben wir Tabellenführer und haben am nächsten Spieltag die Möglichkeit auf heimischen Rasen den Vorsprung von 12 Schlägen auf den GC Weselerwald auszubauen…..es bleibt also spannend!!

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Hintere Reihe: Anatoli Gelser, Daniel Gelser, Dieter Dengler, Frank Arndt Vordere Reihe: Malte Weinrich, Friedrich Gustav Arndt (Caddy) Es fehlen: Thomas Attermeyer, Erik Trast

Trotz Schwierigkeiten ein voller Erfolg!!

Der zweite Spieltag in der Liga 4c gestaltete sich bei uns etwas schwierig. Wir mussten einige Ausfälle verkraften und zu allem Überfluss hatte sich tagszuvor Malte am Rücken verletzt und so sind wir geschwächt nach Moyland aufgebrochen. Wir hatten riesig Glück das Jürgen Rohe aus der AK50-2 bei uns ausgeholfen hat und wir mit 6 Spielern antreten konnten. Hierfür nochmal ein großes Lob an Jürgen und die Mannschaft der AK50-2 für die Unterstützung! Super Männer, Danke Bernd!

Nicht alle von uns konnten den Platz vorspielen und so wurden teils im Blindflug Runden von 80, 81, 82, 85, 87, 103 auf dem Par71 Kurs rein gebracht und hat uns den 2. Platz bescherrt. Der LGC Moyland bietet viel Baumbestand, enge Bahnen und ganz ganz viele weiße Pfähle…….hab noch nie so viele gesehen!!! Mit den Ergebnissen war der Spieltag ein voller Erfolg und wir haben uns super aus der Affaire gezogen. Es wurden nur 6 Schläge auf den zweitplazierten Club im Gesamtranking, dem GC Weselerwald, verloren und wir haben weiterhin den Platz an der Sonne!
Ein großes Dankeschön auf diesem Weg geht nach Moyland. Es war ein sehr schöner Tag bei euch, alles war super organisiert und der Platz zeigte sich in einem hervorragenden Zustand. 🙂

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Gelungener Start in die Saison

Am ersten Spieltag ging es für uns in den wunderschönen GC Dütetal. Der Platz war in einem sehr guten Zustand und wir konnten bei sommerlichen Temperaturen mit einer sehr guten Mannschaftsleistung (77, 79, 86, 87, 91, 94 auf dem Par72 Kurs) den ersten Tabellenplatz in der Gruppe 4c erspielen. Es war ein gelungener Auftakt in die Saison und ein herrlicher Golftag den wir bei unseren Freunden aus Dütetal bei leckeren Spargel und Kaltgetränken auf der Terrasse ausklingen lassen konnten.
Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere Caddies (Dieter Dengler, Karl Johann und Friedrich Gustav Arndt) die uns super unterstützt haben. Nicht alltäglich so eine grandiose Hilfe bei der AK30! 🙂  TOP!!!

Der nächste Spieltag findet am 05.05. im LGC Schloss Moyland statt und dann heißt es die Tabellenführung zu verteidigen und wenn möglich den Vorsprung von 22 Schlägen zu halten.

Bis zum nächsten Mal Euer

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Werner Paetzke (-3,9)
Thomas Attermeyer (-4,4)
Malte Weinrich (-4,5) Kapitän
Marc Pröbsting (-8,0)
Erik Trast (-8,4)
Anatoli Gelser (-9,5)
Jugendwart Frank Arndt
Jean-Philippe Verheyden (-9,7)
Daniel Kubes (-12,7)

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende!

Am letzten Spieltag der Saison 2017 waren wir zusammen mit unserer Herren-Mannschaft AK50 II im schönen GC Schultenhof Peckeloh. Der Tag war gut organisiert und wir konnten einen super Golftag bei euch verbringen. Auch nochmal ein großes Dankeschön für die zweimalige Anpassung der Startliste.

Wir hatten leider einige Ausfälle zu verkraften und so ist Matthias Westermann (Kapitän Herren AK 50 II) bei uns eingesprungen und hat uns toll unterstützt. Besten Dank Matthias!!

Die sehr guten Leistungen der vergangenen Spieltage konnten wir zwar nicht wiederholen, haben aber dennoch mit 73,5 Schlägen über Par den dritten Platz erreicht. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr können wir mit Recht behaupten,  nie in Gefahr gewesen zu sein und haben mit 76 Schlägen Vorsprung souverän den zweiten Platz im Gesamtranking erspielt.

Wir wären gerne das zweite Jahr in Folge aufgestiegen, gratulieren aber herzlich unseren Freunden aus Brückhausen zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg in der 3. Liga!

Auf diesem Wege auch ein großes Dankeschön an den GC Lippstadt, Hamm, Unna, Schultenhof Peckeloh und Brückhausen für die tollen Turniertage und vor allem immer faire, dennoch sportliche Saison 2017!

 

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

  1. Spieltag beim GC Unna-Fröndenberg am 15.07.2017

Eine klasse Mannschaftsleistung (75,79,80,81,87,90) bescherte uns am 5. Spieltag in der Liga 4b den zweiten Platz. Mit  42,5 Schlägen über CR haben wir uns und den GSC Rheine-Mesum gut präsentiert und liegen im Gesamtranking sicher mit 69 Schlägen Vorsprung auf dem 2. Platz!

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Freunde vom GC Unna-Fröndenberg! Vom Frühstück angefangen, über kostenlose Range-Bälle für die Ligaspieler bis zum leckeren Essen nach der Runde war alles super organisiert! So konnten wir einen herrlichen Tag bei Euch verbringen und diesen bei Sonnenschein und einem kühlen Getränk auf der wunderbaren Terrasse ausklingen lassen.

Der letzte Spieltag der Saison 2017 findet am 19.08 im GC Schultenhof-Peckeloh statt und wir fahren ohne Stress und gut gelaunt zum Saisonfinale 🙂

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

 

hinter Reihe v.l. Thomas Attermeyer, Daniel Kubes, Werner Paetzke jr. vordere Reihe v.l.: Marc Pröbsting, Malte Weinrich
  1. Spieltag in Hamm am 08.07.2017

Eine ganz starke Leistung bringt den Tagessieg!

Die Rollen wurden am 4. Spieltag in Hamm ein wenig getauscht und die Hauptrolle ging an Rheine-Mesum! Nachdem Brückhausen die letzten 2 Spieltage in der Gruppe 4b souverän gewonnen hat, konnten wir in Hamm ein Ausrufezeichen setzen und mit einer tollen Mannschaftsleistung von +31 über CR den Tagessieg einfahren. Mit diesem Ergebnis haben wir 6 Schläge auf den Führenden der Gruppe aufgeholt und für etwas Nervosität für die nächste Runde gesorgt 😉

Auf dem Par 72 Kurs von Hamm wurden Runden von 76,77,78,79,82,85 erspielt und die Mannschaft hat gezeigt wozu sie in der Lage ist. Kommende Woche geht es gleich weiter zum schönen GC Unna-Fröndenberg und wir freuen uns auf einen weiteren spannenden Spieltag mit hoffentlich wenig Schlägen!

Malte Weinrich

[Kapitän AK30]

hintere Reihe: Erik Trast, Frank Arndt vordere Reihe: Malte Weinrich, Anatoli Gelser
  1. Spieltag in Lippstadt am 17.06

Die Überschrift vom dritten Spieltag hätte lauten können: „Die weite Fahrt hat sich gelohnt oder viele Wege führen nach Lippstadt.“
Es wurde im GC Lippstadt gespielt und der schöne Platz mit viel Wasser hat allen Spielern ein taktisches Spiel und einige Bälle abverlangt. Mit 53 Schlägen über Par wurde zwar „nur“ der 4. Platz am Tag erreicht, dennoch können wir ein positives Fazit ziehen. Marc hat den ersten Netto geholt und sich klasse unterspielt, Philippe hatte ein gelungenen Einstand in der Mannschaft und Thomas hat sich mit einer super Runde zurückgemeldet und sich für den letzten Spieltag revanchiert!
Durch den engen Spieltag in Lippstadt (Unna 49, Lippstadt 50 und Rheine 53 Schläge über Par) bleibt die Situation in der Gruppe unverändert. Soll heißen: Brückhausen dominiert weiterhin die Gruppe, hat mittlerweile ein Polster von 41 Schlägen und wird aufsteigen. Wir stehen souverän mit 23 Schlägen Vorsprung auf Lippstadt auf dem zweiten Platz gefolgt von Unna, Hamm und Schultenhof-Peckeloh.
Am 08.07 spielen wir im GC Hamm und es wird bestimmt wieder ein spannendes Spiel um den 2. Platz im Tagesranking.

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

v.l. Erik Trast, Jean-Philipp Verheyden, Malte Weinrich, Frank Arndt, Marc Pröbsting (es fehlt Thomas Attermeyer)

2. Spieltag am 13.05.2017 im GC Brückhausen

Wir wurden bei super Wetter herzlich empfangen und nach unserem gemeinsamen Frühstück ging es auf die wunderbare Anlage des GC Brückhausen. Nachdem wir mit einem Tagessieg in die neue Saison gestartet sind, konnten wir an diesem Tag mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den dritten Platz erreichen. Es wurden Runden von 82/83/86/88/89/90 gespielt, besonders hervorzuheben ist die tolle Unterspielung auf fremden Platz von Daniel Kubes (83).

Der GC Brückhausen hat an diesem Tag souverän Ihren Heimspieltag genutzt und die Tabellenführung in der Liga 4b übernommen. Glückwunsch und Danke für den angenehmen Tag bei Euch!!!

Der nächste Spieltag findet in Lippstadt statt und es wird sicherlich eine spannende Angelegenheit!

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

 

hintere v.l. Erik Trast, Frank Arndt, Malte Weinrich vordere Reihe: Marc Pröbsting, Daniel Kubes

Impressionen 1. Spieltag am 22.04.2017