Termine 2019

5. Liga Gruppe G
24.04. spielfrei
08.05. G&CC Mühlenhof
29.06. Heimspiel
13.07. GC Schwarze Heide 1
17.08. LGC Schloß Moyland 1
21.09. GLC Ahaus 2

 

Zur Tabelle hier klicken.

Mannschaftsspieler 2019:

Frank Hans, Dieter Musielak, Rüdiger Bosse, Andreas Borgmann, Thomas Ballewski, Bernd Wundrock, Dr. Matthias Westermann, Armin Fichte, Gerrit Schuurman, Jürgen Rohe, Jochen Brinkmann, Michael Vinerius

5. Spieltag im LGC Schloß Moyland am 17.06.2019

Am vorletzten Spieltag ging es darum den vierten Platz vor Moyland bei deren Heimspiel zu verteidigen.

Das Team ist teilweise schon am Freitag zur Proberunde hoch motiviert an den Niederrhein gereist.

Der Platz zeigte sich in einem tollen, sehr gepflegten Zustand. Wassermangel scheint in Moyland unbekannt zu sein. Die Teiche sind voll und auch die Faiways leuchten in einem saftigen Grün.

Leider konnten dann am Samstag nicht die erhofften Ergebnisse erzielt werden. Bei fast durchgehendem Nieselregen haben nur die beiden Spieler ohne Proberunde gute Ergebnisse erzielt. Andreas Borgmann und Frank Hans konnten zufrieden mit jeweils 86 Schlägen ins Clubhaus zurückkehren.

Die 95er Runde von Dieter Musielak mit Caddie-Unterstützung von Rüdiger Bosse und die 96er Runden von Michael Vinerius, Jochen Brinkmann und Bernd Wundrock reichten nicht aus, um den vierten Platz zu halten.

Moyland hat sich mit zwei Spielern verstärkt, die bisher noch nicht im Team standen und konnte ein tolles Team-Ergebnis mit 85,5 erzielen.

Wir bedanken uns beim LGC Schloß Moyland für die Gastfreundschaft und das leckere Essen.

Am letzten Spieltag in Ahaus am 21.09.2019 werden wir noch mal Alles geben, um den drohenden Abstieg abzuwenden. Das aber mit dem Spieler-Kader, der zu Saisonbeginn auch als AK50 II an den Start gegangen ist.

Bernd Wundrock
(Kapitän AK50 II)

Danke an Rolf Keller vom GLC Ahaus, der uns für das Bild mit einem lockeren Spruch noch mal zum Lächeln gebracht hat.
von links Rüdiger Bosse (Caddie), Dieter Musielak (95), Andreas Borgmann (86), Frank Hans (86), Bernd Wundrock (96), Jochen Brinkmann (96), Michael Vinerius (96)

4. Spieltag im LGC Schwarze Heide

Der 4. Spieltag am 13.07.2019 führte unsere Mannschaft bei bestem Golfwetter nach Bottrop-Kirchhellen. Auf dem gut gepflegten, interessanten Platz war ein kluges Course Management wichtig um gute Ergebnisse zu erzielen.

Leider reichte die geschlossene Mannschaftsleistung nicht um den dritten Platz zu halten.

Mit einem durchschnittlichen Tagesergebnis von 94,8 Schlägen stehen wir jetzt auf dem vierten Platz mit nur sieben Schlägen Vorsprung auf Moyland.

Diesen knappen Vorsprung werden wir mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln versuchen zu verteidigen!

Ein besonderer Dank geht an Christian Schmid, der als Caddie hervorragende Unterstützung leistete

Gerrit Schuurman

von Links: Bernd Wundrock (96), Michael Vinerius (93), Gerrit Schuurman (103), Frank Hans (95), Christian Schmid (Caddie), Matthias Westermann (96), Thomas Ballewski (94)

3. Spieltag bei uns in Mesum am 29.06.2019

Dritter Spieltag nur für hitzebeständige, schweißerprobte echte Kerle.

Der Spieltag verlief auch diesmal ziemlich durchwachsen, was am Samstag sicher nicht am vielen Regen oder starken Wind lag..
Mit guten Ergebnissen konnten Jörg Stegemann (87), Andreas Borgmann (93), Frank Hans (94), und Dieter Musielak (96) ins Clubhaus zurückkehren.

Leider konnten wir nicht alle unsere Bestleistungen zeigen. Dass der Platz mehr hergab, haben uns die Freunde vom GC Ahaus und vor allem GC Schwarze Heide gezeigt.

Matthias Westermann und Rüdiger Bosse waren mit Ihren Ergebnisse (100 und 106) nicht zufrieden!

Bei ihnen lag es sicher am Wetter, an den Fairway‘s die plötzlich enger wurden und den Lichtverhältnissen.

Der Abstand zum Tabellenführer GC Ahaus ist auf 40 Punkte angewachsen und unser Traum vom Aufstieg ist ein wenig in den Hintergrund getreten.

Mit Platz drei am Spieltag belegen wir auch weiterhin in der Gesamtwertung den dritten Platz.

Nach der Runde konnten wir uns auf Bahn 27 bei guten Essen und viel Flüssigkeit von den Strapazen erholen.

Aufgrund einer Hochzeit am Samstagabend mussten wir auf ein Zelt ausweichen. Das Essen war lecker und wir saßen nie auf dem Trockenen trotz der weiten Wege für den Service.

Vielen Dank an die Küche und an das Servicepersonal!

Ebenfalls vielen Dank an Michaela Rehbock für die perfekte Organisation des Spieltags!

Am 13.07.2019 geht es zum 4. Spieltag zum GC Schwarze Heide, da schlagen wir dann zu!

Rüdiger Bosse

(stellv. Kapitän AK50 II)

von Links: Jörg Stegemann (87), Gerrit Schuurman (Starter), Frank Hans (94), Matthias Westermann (100), Dieter Musilak (96), Rüdiger Bosse (106), Jochen Brinkmann (Caddie), Sascha Göcke (Caddie), Bernd Wundrock (Starter)

2. Spieltag beim G&CC Mühlenhof am 08.05.2019

Da es in dieser Saison nur 5 Mannschaften pro Gruppe gibt, war der erste Spieltag für alle Teams spielfrei.

So machte sich die Mannschaft zum zweiten Spieltag am Mittwoch auf den Weg an den Niederrhein zur Golfanlage Mühlenhof in Kalkar.
Der Spieltag verlief ziemlich durchwachsen, was sowohl das Wetter als auch die Leistungen betraf.
Mit guten Ergebnissen konnten Jörg Stegemann (89), Dieter Musielak (91), Siegfrid Wessling (92) und Michael Vinerius (93) ins Clubhaus zurückkehren.
Auch bei diesen Ergebnissen wurde noch gehadert. Es kam viel Wasser ins Spiel (als Regen und auch vom Platzdesign).
Die Teichanlagen ziehen sich mehrfach duch einige Spielbahnen, so dass ein paar Balle nass wurden.
Auch Michael Vinerius musste bei seinem ersten Mannschafts-Einsatz feststellen, dass es sich doch etwas anders anfühlt, als wenn man nur für sich alleine auf der Runde ist.
Die anfängliche Nervosität konnte er aber schnell ablegen und ein gutes Ergebnis liefern.
Vielen Dank noch mal an Siegfrid Wessling, der eingesprungen ist und auf seinen Mittagsschlaf verzichtet hat.
Seine Flightpartner konnten ihn aber wach halten und zu einer insgesamt guten Runde motivieren.
Das Ergebnis wurde durch zwei eher schwache Runden von Bernd Wundrock (102) und Armin Fichte (113) komplettiert.
Es reichte in der Tageswertung mit 106 Schlägen leider nur zu einem dritten Platz hinter Ahaus (79) und Mühlenhof (92).
Beim Heimspiel am 29.06.2019 wird aber auf jeden Fall versucht, den Rückstand von 27 Schlägen auf Ahaus zu verkürzen.

Team Mühlenhof: Dieter Musielak (91), Bernd Wundrock (102), Jörg Stegemann (89), Michael Vinerius (93) Es fehlen Siegfrid Wessling (92) und Armin Fichte (113)

AK 50 – 2 beendet Saison 2018 erfolgreich

Am letzten Spieltag der Herrenmannschaften AK 50 musste die „zweite“ Mannschaft zu einem schweren Auswärtsspiel im Golfclub Heerhof in Herford antreten.
Es galt den 4. Platz in der Gesamtwertung, der sicher vor einem Abstieg bewahrte, vor den knapp dahinter liegenden Spielern aus dem GC Aldruper Heide zu verteidigen.
Der auf einem sehr hügeligen Gelände angelegte Platz in unmittelbarer Nachbarschaft zur stark befahrenen und (hörbaren) Autobahn A2 forderte die Mesumer Flachlandspieler mit ungewohnten Hanglagen und teils nicht einsehbaren Spielbahnen heraus. Auf der linken Seite der oft engen Fairways lauerte das Aus und tiefliegende Greens ließen manchen Annäherungsschlag zu lang werden. Schwer zu lesenden Grüns drohten zusätzlich den Score zu verderben.
Um so mehr zahlte es sich aus, daß ein Teil der Mannschaft bereits am Vorabend angereist war, um sich mit den Besonderheiten des Platzes bekannt zu machen. Ausserdem trug abends ein spontanes internes Knobelturnier in einer der „zahlreichen“ Kneipen Herfords zu einem guten „Teambuilding“ bei.

Die gute Vorbereitung brachte am nächsten Tag ihre Früchte, sodass mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein guter dritter Platz in der Tageswertung erreicht werden konnte. Im Gesamtklassement konnte dadurch der 4. Platz im gesicherten Mittelfeld gehalten werden.

Die Einzelergebnisse:
Jörg Stegemann                    88
Rüdiger Bosse                        90
Matthias Westermann         90
Jürgen Rohe                           92
Dieter Musielak                     93
Andy Borgmann                  100 Schläge.

Besonderer Dank an Christian Schmid der als Caddie, Motivator, Knobelanimateur und Ersatzspieler einen wichtigen Teil zum erfolgreichen Wochenende beisteuerte.

v.l.: Rüdiger Bosse, Matthias Westermann, Christian Schmid, Dieter Musielak, Bernd Wundrock, Jörg Stegemann
  1. Spieltag im GC Tecklenburger Land am 25.08.2018

Das war mal wieder ein tolles Mannschafts-Gefühl! Pünktlich um 8:30 Uhr sind wir mit 10 (zehn) Mann zum gemeinsamen Frühstück und für das Mannschafts-Foto auf der Golfanlage des GC Tecklenburger Land eingetroffen. So konnten sich nach der Stärkung 4 Spieler mit Caddy-Unterstützung auf die Runde begeben.
Christian Schmid hat bei seinem Spieler Frank Hans scheinbar alles richtig gemacht. Eine tolle 87 sorgte in der Einlzelwertung für Brutto- und Netto-Sieg! Klasse Leistung!
Auch Jürgen Rohe und Jochen Brinkmann haben ihre Spieler Armin Fichte und Bernd Wundrock zu brauchbaren 95 bzw. 97 Schlägen motivieren können.
Leider hat Rüdiger Bosse scheinbar nicht richtig auf seinen Caddy Sascha Göcke gehört. Entgegen seiner bisherigen guten Leistungen reichte es diesmal nur zur 105.
Ohne Caddy-Unterstützung kam noch die 102 von Thomas Ballewski in die Wertung.
Bei seinem ersten Einsatz in diesem Jahr konnte Gerrit Schuurman leider noch nicht an die guten Ergebnisse vor seiner Verletzung anknüpfen. Wir sind aber zuversichtlich, dass Gerrit uns in Zukunft wieder mit starken Runden weiterhilft.
Bei den Mannschafts-Ergebnissen lagen an diesem Spieltag zwischen Platz 1 und Platz 6 nur 20 Schläge. Leider hat es für uns nur zum sechsten Platz gereicht. In der Gesamtwertung hat sich aber nicht viel verändert. Wir belegen weiterhin Platz 4 mit 8 Schlägen Vorsprung auf Aldruper Heide und 69 Schlägen vor Tecklenburger Land. Leider beträgt der Rückstand auf die ersten 3 Plätze jetzt 36, 35 und 31 Schläge. Für den letzten Spieltag in Heerhof braucht man nicht auf Ausrutscher einer anderen Mannschaft hoffen, sondern muss selbst eine super Leistung abliefern, um noch was nach vorne auszurichten.

Wir bedanken uns beim tollen Gastgeber GC Tecklenburger Land für die Oranisation und leckere Verpflegung!

von Links: Thomas Ballewski (102), Rüdiger Bosse (105), Christian Schmid (Caddy), Frank Hans (87), Jürgen Rohe (Caddy), Armin Fichte (95), Bernd Wundrock (97), Jochen Brinkmann (Caddy), Sacha Göcke (Caddy), Gerrit Schuurman (111)
  1. Spieltag im GC Aldruper Heide am 09.06.2018

Das Wetter meint es dieses Jahr wirklich gut mit uns!

Bei Temperaturen an die 30°C, gefühlter Windstille und wolkenlosem Himmel wurden einige Schweißtropfen verloren. Deshalb fiel es auch schwer, eine fehlerfreie Runde zu spielen.
Mit diesem Problem hatten aber auch die anderen Clubs zu kämpfen, so dass 127 Schläge über CR zum dritten Platz reichten.

Damit konnte Platz drei in der Gesamtwertung verteidigt werden. Auf die Plätze eins und zwei haben wir aktuell einen Rückstand von 9 bzw 3 Schlägen.
Die besten Ergebnisse konnten Frank Hans und Jürgen Rohe mit jeweils 92 Schlägen ins Clubhaus bringen. Jürgen erzielte damit in der Netto-Wertung den zweiten Platz und konnte bei seinem zweiten Einsatz für die Mannschaft zeigen was er drauf hat.
Nach 2-jähriger Pause hatte Thomas Ballewski ebenfalls erst seinen zweiten Mannschafts-Einsatz und erzielte eine tolle 95.
Nach 11 erfolgreich gespielten Bahnen stellte sich Armin Fichte auf dem Weg zu einem guten Ergebnis die Bahn 3 in den Weg. Sie verlangte ihm 16 Schläge ab, was leider nur eine 105er-Runde bedeutete.
Das Ergebnis wurde von Jörg Stegemann mit einer 94 komplettiert.
Leider konnte Jochen Brinkmann bei seinem ersten Team-Einsatz nicht die tolle Trainingsform bestätigen. Die erste Liga-Erfahrung wird ihm aber sicher bei seinen nächsten Einsätzen weiterhelfen.
Der GC Aldruper Heide hat an diesem Tag souverän den Heimvorteil genutzt und mit dem Tagessieg die rote Laterne abgegeben.

Glückwunsch und Danke für den angenehmen Tag auf einem tollen Golfplatz.

  1. Spieltag in Osnabrück Dütetal am 05.05.2018

Wir wurden beim GC Dütetal zum Frühstück auf der Terasse wieder bei herrlichem Sonnenschein nett empfangen. Der Platz zeigte sich in einem sehr guten Zustand. Trotz der guten Vorraussetzungen lag die durchschnittliche Anzahl Schläge der 36 angetretenen Golfer bei 98. So reichten uns drei gute Ergebnisse zum Tagessieg.
Siegfried Wessling konnte die in Ihn gesetzten Erwartungen mit einer 85 voll erfüllen. Dieses Ergebnis reichte auch zum Brutto-Sieg. Herzlichen Glückwunsch!
Jörg Stegemann und Rüdiger Bosse konnten Ihre gute Form jeweils mit 91 Schlägen unter Beweis stellen. Bei Rüdiger reichte es sogar zum Netto-Rang zwei. Zwei weitere 98er-Runden sorgten für ein Team-Ergebnis von 101,5.
Der tolle Team-Geist unserer Truppe wurde durch unser Auftreten mit vier Mannschafts-Spielern als Caddy deutlich.
Vielen Dank für die Unterstützung an Armin Fichte, Gerrit Schuurman, Dieter Musielak und Jochen Brinkmann.
Der Spielführer von Dütetal brauchte aber keine Angst zu haben. Das leckere Essen der Gastro haben von uns zehn Anwesenden nur fünf in Anspruch genommen.
In der Gesamtwertung belegen wir jetzt Platz drei mit 212,5 über CR.
Aldruper Heide auf Platz sechs hat 249,5 und Dütetal auf Platz eins 205,5.

Da geht noch was nach oben. Wir werden am 09.06.2018 bei der Aldruper Heide wieder alles geben.

Team 2. Spieltag
Jörg Stegemann (91), Rüdiger Bosse (91), Andreas Borgmann (109), Armin Fichte (Caddy), Jochen Brinkmann (Caddy), Bernd Wundrock (98), Matthias Westermann (98)

Nicht auf dem Bild:
Siegfrid Wessling (85), Gerrit Schuurman (Caddy), Dieter Musielak (Caddy)

  1. Spieltag in Rheine-Mesum am 21.04.2018

 

Es wurde an einem herrlichen Sommertag im April gespielt. Auch unsere Gäste haben den sehr guten Zustand des Platzes zu dieser Jahreszeit bestätigt. Danke dafür an Jan Dirk Ewertz und seinem Greenkeeper-Team. Ebenfalls vielen Dank an Michaela Rehbock und Ulrich Achterkamp für die Organisation.

Leider konnten wir die tollen Voraussetzungen bei unserem Heimspiel nicht ausnutzen. Wir mussten uns bei einem Tagesergebnis von 111 mit dem fünften Platz zufrieden geben. Auf das Team vom Tecklenburger Land haben wir einen Vorsprung von 18 Schlägen. Leider ist aber auch auf den ersten Platz von Heerhof schon eine Lücke von 26 Schlägen gerissen.

Besonders hervorzuheben ist das zur Zeit sehr konstante Spiel von Andreas Borgmann, der das beste Ergebnis mit 89 ins Clubhaus gebracht hat. Ebenfalls erwähnenswert ist das 94-Ergebnis von Jörg Stegenmann bei seinem ersten Einsatz in einer Mannschaft. Da gab es zum Einstieg schon wesentlich schlechtere Runden. Aber auch Jörg musste erkennen, dass sich das Spiel für eine Mannschaft anders anfühlt als ein Einzel-Turnier.
Prima, dass die Spieler die nicht in der ersten Aufstellung berücksichtig werden konnten, ihre Unterstützung als Starter oder Caddy eingebracht haben. Bei einem leckeren Essen und einem kühlen Getränk konnten wir einen sehr schönen Tag auf unserer Terasse ausklingen lassen.

Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag am 05.05.2018 beim GC Dütetal und veruchen dort mit 2 bis 3 Schlägen weniger pro Spieler in der Tabelle weiter nach vorne zu kommen.

Bernd Wundrock (Kapitän AK50 II)

Mannschaftsspieler 2017

Wolfgang Deters (-11,8), Dieter Musielak (-12,1), Frank Hans (-12,2), Armin Fichte (-15,0), Michael J. Greiwe (-15,1), Klaus Bappert (-15,6), Andreas Borgmann (-16,7),  Dr. Matthias Westermann (-16,7), Rüdiger Bosse (-16,8), Gerrit Schuuman (-17,1), Ludger Groothuis (-17,6),  Bernd Wundrock (-17,8)

(Stand StVg: 26.06.2016)

Zur Tabelle hier klicken.

1. Spieltag am 22.04. 2017 im GC Tecklenburger Land
2. Spieltag am 13.05.2017 im GC Habichtswald
Michael Greiwe bestes Brutto-Ergebnis am 2. Spieltag.