Termine 2021

4. Liga Gruppe A
12.06.21 GC Ravensberger Land
26.06.21 Marienfeld 1
21.08.21 Bad Salzuflen
11.09.21 Heimspiel
25.09.21 Lippstadt 1
09.10.21 Senne Gut Welschof

Tabelle 4. Liga Gruppe  A bitte hier klicken.

Mannschaftsspieler 2021

Lukas Wessling, Paul-Bernd Matzker, Malte Weinrich (Captain), Werner Paetzke jr., Thomas Attermeyer, Dennis Schallenberg, Marc Pröbsting, Marco Fuß, Jürgen Dahlhaus, Anatoli Gelser, Daniel Kubes, Frank Beermann, Fabian Meyer, Patrick Thomys

Werner Paetzke
Thomas Attermeyer
Malte Weinrich
Marc Pröbsting
Anatoli Gelser
Daniel Kubes
Paul Bernd Matzker
Marco Fuss
Frank Beermann
Dennis Schallenberg
Lukas Wessling

5 Spieltag (1. Spieltag) im Golfclub Lippstadt……tolle Mannschaftsleistung in Lippstadt!

Der vorletzte Spieltag fand im wunderschönen Golfclub Lippstadt statt. Top motiviert nahmen wir die weite Strecke in Angriff, wollten weiter Schläge aufholen um uns von der Abstiegszone gänzlich zu verabschieden. Da wir eine sehr weite Anreise hatten wurden wir exklusiv von unseren Freunden aus Lippstadt zum Frühstück eingeladen. Nach über 1,5 Stunden Fahrt schmeckten die Brötchen und der Kaffee besonders lecker und wir bedanken uns vielmals für die Gastfreundschaft…..Danke Andreas für die Orga, klasse von Dir/Euch!! 🙂

Noch besser als die Brötchen/Kaffee hat uns jedoch das Tagesergebnis geschmeckt. Nach Runden von 77,77,81,88,90,(92) auf dem Par73 Kurs wurden wir sensationell Zweiter am Spieltag und konnten uns in der Tabelle auf Platz 3 vorarbeiten. Lippstadt hat seinen Heimvorteil gnadenlos ausgenutzt und mit 25 Schlägen Vorsprung gewonnen und fährt nun als Tabellenführer zum finalen Spieltag. Der Platz in Lippstadt bietet viel Wasser und fordert ein genaues Spiel sowie gutes Course-Management. Dieses konnten wir anscheinend am Spieltag nach Lippstadt am Besten abrufen und wurden verdient Zweiter. Nach der Runde hat uns ein tolles Grillbuffet erwartet und wir konnten den Golftag bei super Essen und kühlen Getränken perfekt ausklingen lassen.

Wir haben jetzt 47 Schläge Vorsprung zum 5. Tabellenplatz (erster Abstiegsplatz) und haben uns mit der tollen Mannschaftsleistung ein gutes Polster erarbeitet. Wir sollten damit den Verbleib in der Liga 4 gesichert haben und können etwas beruhigter den letzten Spieltag im GC Senne Gut Welschof angehen.

Ein großes Lob und Dankeschön nochmal an die Mannschaft und allen Helfern von Golfclub Lippstadt. Toller Platz, super Runden-Verpflegung, Essen und eine herausragende Organisation und Durchführung des Spieltages. Es fanden zeitgleich gleich 3 Mannschaftsturniere auf der 27 Loch Anlage statt. Neben der Herren AK30 1+2 hat zusätzlich die Damen AK30 gespielt und der Ablauf hat reibungslos geklappt. Klasse Job von allen, super gemacht!! 🙂

Nun geht es am letzten Spieltag zum GC Senne Gut Welschof, Aufsteiger sowie Absteiger stehen noch nicht fest…….es wird ein spannendes Finale in der Liga 4A und ein bestimmt tolles Ende einer sportlich fairen Saison 2021.

Schwungvolle Grüße und bis zum nächsten Mal

Malte Weinrich

(Captain AK30 Herren)

4 Spieltag (6. Spieltag) im GSC Rheine-Mesum……Heimspieltag genutzt, Ziel erreicht

Da wir am Spieltag zuvor trotz guter Leistung einen Tabellenplatz verloren und uns somit auf einem Abstiegsplatz wiedergefunden hatten, hatten wir an unserem Heimspieltag einiges vor! Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Clubgastro (auch alle Gäste wurden natürlich von uns eingeladen), wurde an der 10 gestartet und alle von uns kamen gut aus der Tee-Box. Einsatzpremiere für die Herren AK30 durfte an diesem Wochenende Frank Beermann bei uns feiern. Wir begrüßen dich ganz herzlich in unseren Reihen und freuen uns auf weitere Einsätze von dir 🙂

Nach anstrengenden 18 Loch wurden klasse Ergebnisse notiert und wir wurden mit Runden von 74,76,77,81,81,(94) Tages zweiter. Eine super Mannschaftsleistung, klasse gespielt Männer!! Lippstadt war an diesem Tag einfach zu stark, hat den Spieltag mit 3 Schlägen Vorsprung verdient gewonnen und hat die Tabellenführung in der Liga 4A übernommen. Mit unserer starken Mannschaftsleistung konnten wir jedoch unser Ziel erreichen, haben die Abstiegsplätze verlassen und stehen jetzt auf dem 4. Tabellenplatz.

Erwähnenswert war an diesem Spieltag die sensationelle Runde von Andreas Friedrichs aus Lippstadt. Er hat unseren Platz mit einer klasse 71iger Runde gespielt und wurde zu Recht bei der Siegerehrung von allen sportlich fair gefeiert.

Sehr viel Lob und positives Feedback bekamen wir alle (Mannschaft, Turnierleitung, Sekretariat, Management, Gastro und Golfhotel) von unseren Gästen, die den gesamten Spieltag/Wochenende als sehr gelungen angesehen haben. Tolles Frühstück, super Platz und Pflegezustand, gute Organisation und nette Menschen machten unseren Heimspieltag zum vollen Erfolg. Krönender Abschluss war dann bei herrlichen Sonnenschein und kühlen Getränken die Siegerehrung und wir haben zu Recht Applaus entgegennehmen dürfen.

Für den gelungen Spieltag möchte ich mich bei allen recht herzlich bedanken, Klasse Leistung von Euch, wir sind ein toller Club!!!

Das letzte Wort gehört heute einer ganz besonderen Person im GSC, Günther Kowalczik! Ohne dich Günther wären wir nicht so entspannt und witzig auf die Runde gekommen. Vielen Dank für deinen Einsatz. Du machst das Klasse und bist immer eine Bereicherung für den GSC Rheine-Mesum wenn du am Platz bist und den Starter machst 🙂

……..bis zum nächsten Mal

Malte Weinrich

(Captain AK30 Herren)

3 Spieltag (5. Spieltag) im Golf und Landclub Bad Salzuflen……super Golfplatz und super Mannschaftsergebnis!

Wir waren zu Gast bei unseren Freunden vom Golf und Landclub Bad Salzuflen. Wer die Golfanlage nicht kennt sollte diesen wunderschön gepflegten und anspruchsvollen Platz unbedingt einen Besuch abstatten, es lohnt sich 🙂

Wir hatten klasse Bedingungen am Spieltag. Es war ein herrlicher Sommertag, kein Regen, kein Wind und der Platz präsentierte sich in einem Top Zustand. Der schöne Golftag wurde durch unsere Tagesplatzierung, dem tollen Grillbuffet und den kühlen Getränken nach der Runde perfekt abgerundet. Hierfür ein großes Lob und Dankeschön an die Mannschaft und allen Helfern vom GLC Bad Salzuflen……einfach ein toller Tag bei Euch!

Zum Spieltag: Unterstützt wurden wir am 3. Spieltag von Andre Daub und Hartmut Bischoff. Andre hat mit seiner 83 stark aufgespielt und uns zum zweiten Mal dieses Jahr super geholfen. Hartmut konnte mit seiner Erfahrung und einer soliden 88er Runde auf dieser schwierigen Wiese zum klasse Mannschaftsergebnis beitragen……..DANKE für eure Unterstützung, einfach genial von Euch.

Das bisher beste Mannschaftsergebnis in dieser Saison (3. im Tagesranking) wurde durch Runden von 80, 85, 87 und (90) komplettiert und wir konnten alle Zufrieden auf unsere Leistung sein. Klasse gespielt Thomas, Daniel und Marco.

Bad Salzuflen konnte den Heimvorteil nutzen und schob sich in der Tabelle von Platz 5 auf Platz 2 vor. Trotz unserem dritten Platz am Spieltag wurden wir von Bad Salzuflen überholt und sind jetzt auf den 5. Platz abgerutscht. Dies bedeutet für uns Abstiegsplatz, können aber dennoch positiv nach vorne schauen denn am 11.09 spielen wir unser Heimspiel. In Rheine möchten wir Schläge aufholen und uns in der dicht gedrängten Tabelle nach vorne arbeiten.

Ob wir unser Ziel erreichen werden, erfahrt ihr in der nächsten Ausgabe/Bericht der AK30 Herren Mannschaft.

Schwungvolle Grüße und bis zum nächsten Mal

Malte Weinrich
(Captain AK30 Herren)

2 Spieltag (4. Spieltag) im GC Marienfeld……solides Mannschaftsergebnis ohne Streicher!

Es ging für uns zum GC Marienfeld. Der Platz in Marienfeld zeigte sich in einem super gepflegten Zustand. Alles war sehr akkurat gemäht, unter den Bäumen war alles sehr „aufgeräumt“ und der parkähnlich angelegte Platz wusste zu überzeugen. Das einzige was allen Spielern auffiel und etwas gewöhnungsbedürftig war, waren die extrem langsamen Grüns. Hier wurden die meisten Schläge verloren und der GC Marienfeld konnte sein Heimvorteil ausnutzen und gewann den Spieltag mit 6 Schlägen Vorsprung vor Lippstadt.

Da wir die Reise leider nur mit 5 Spielern antreten konnten mussten alle gespielten Ergebnisse in die Tageswertung.  Es konnte sich aber das gesamte Team gegenüber dem 1.Spieltag steigern und so haben wir ohne Streichergebnis einen tollen 4. Platz am Turniertag belegt und stehen auch im Gesamtranking  auf dem 4. Platz. Der nächste Spieltag findet Mitte August in Bad Salzuflen statt und dann heißt es weiter Schläge aufholen.

Eine doppelte Premiere durfte am 2. Spieltag in Marienfeld Andre Daub feiern…….das erste Mal Einsatz für die AK30, überhaupt das erste Mal in einer Mannschaft vom GSC Rheine-Mesum aufgeteet und dann eine super 87 reingebracht. VIELEN DANK für dein Einsatz und das tolle Ergebnis Andre 🙂

Die weiteren Scores unseres Teams (Anatoli, Malte, Werner und Marco) waren 81, 82, 88, 89

Ein Dankeschön geht an den GC Marienfeld für die gute Durchführung und Gastfreundschaft am Turniertag und ein riesen Lob an die Gastronomie des Clubs. Alle Spieler konnten Ihre Runde bei einem fantastischen Grillbüfett ausklingen lassen. Bei Medaillons vom Rind, gefüllten Schweinenacken, Brat-oder Currywurst, Salaten sowie zum Dessert eine Eisvariation war für jedem etwas dabei und hat den Spieltag lecker abgerundet…..kommen immer wieder gerne bei Euch vorbei 🙂

Sportliche Grüße und bis zum nächsten Mal
Malte Weinrich
(Captain AK30 Herren)

1. Spieltag (3. Spieltag) im GC Ravensberger Land……ein schwieriger Start in die Saison 2021

Endlich geht der Spielbetrieb in den Mannschaften wieder los! Nachdem die ersten beiden Spieltage noch durch Corona abgesagt werden mussten konnte der 3. Spieltag nach einem Jahr Liga-Abstinenz endlich im GC Ravensberger Land mit viel Vorfreude durchgeführt werden…….es hätte vieles anders laufen sollen!

Bei super Platzbedingungen sind die meisten von uns ohne Proberunde im Blindflug gestartet. Der GC Ravensberger Land besitzt recht kurze Bahnen mit dem längsten Par 5 in ganz Ost-Westfahlen, viel Baumbestand und kleine Grüns sodass bei böigen Wind vorsichtiges und präzises Spiel gefragt war. Dies konnte das gesamte Teilnehmerfeld am Spieltag nicht zeigen und so war das beste Brutto-Ergebnis eine 77 bei Par 72. Lediglich 3 Netto-Ergebnisse wurden in den 70igern notiert und die übrigen Spieler mussten sich mit vielen Schlägen zufrieden geben 😉

Zu unserem Mannschaftsergebnis möchte ich nicht viel schreiben………leider wurde es nur der 5. Platz im Tagesranking. Lukas Wessling konnte als einziger von uns sein Potential mit einer 78 zeigen und die übrigen Einzel-Scores waren 88, 88, 93, 95, (99)

Das wirklich Positive an diesem Spieltag waren unsere Premiereneinsätze unserer neuen Mannschaftskollegen. Wir konnten am ersten Spieltag mit Lukas Wessling, Dennis Schallenberg und Marco Fuß drei neue Mitglieder der AK 30 Herren in unseren Reihen begrüßen und freuen uns auf weitere Einsätze. HERZLICH WILLKOMMEN MÄNNER 😊

Zum Schluss möchte ich unseren Golffreunden vom Ravensberger Land ein Dankeschön aussprechen. Der Ablauf, Frühstück sowie Rundenverpflegung, die Organisation unter Corona-Hygieneauflagen und natürlich der Zustand des Platzes waren Klasse und wir haben uns bei Euch sehr wohl gefühlt.

Sportliche Grüße

Malte Weinrich (Captain AK30 Herren)

6. Spieltag: Eine schwierige Saison geht zu Ende.

Am letzten Spieltag der Saison 2019 ging es für uns in den schönen Golfclub Brückhausen. Bis auf unser Golf war es ein wunderschöner Tag, alles war bestens vorbereitet und der Platz war in einem sehr guten Zustand. Der Spieltag sollte eigentlich noch einmal spannend werden, jedoch verfehlten Brückhausen und auch wir die eigenen Ziele und so war bereits nach den ersten 3 Runden, die auf der Clubterrasse notiert wurden klar, wie das Endresultat aussehen würde.

Wir hatten uns vorgenommen die 11 Schläge Rückstand auf Recklinghausen aufzuholen, um den Abstieg in die 4. Liga am letzten Spieltag noch abwenden zu können. Leider konnten wir wieder unsere Leistungen nicht abrufen und müssen zu Recht den Weg zurück in die 4. Liga antreten.

Mit Runden von 80,82,85,88,90,(93) haben wir nur den 6. Platz am Spieltag erreicht, haben weitere 12 Schläge gege Recklinghausen verloren und können unseren Freunden aus Recklinghausen zum „Liga halten“ nur gratulieren und für die kommende Saison viel Erfolg wünschen. Mit uns wird der Golfclub Teutoburger Wald (Halle) absteigen und vielleicht treffen wir uns in der 4. Liga wieder.

Auch der Aufstieg in die 2. Liga war schnell klar. Brückhausen konnte Ihren Heimspieltag zwar mit 28 Schlägen über Par gewinnen, dennoch spielte Dortmund bereits in einer eigenen Liga, hat sich am letzten Spieltag nur 6 Schläge abnehmen lassen und steigt souverän mit 11 Schlägen Vorsprung in die 2. Liga auf. Wir wünschen dem GC Dortmund in 2020 viel Erfolg und mit den gezeigten Leistungen an den Spieltagen werdet Ihr die 2. Liga ordentlich „aufmischen“!

Abschließend zur Saison 2019 möchte ich mich den netten Worten von Björn (Kapitän aus Brückhausen) bei der letzten Siegerehrung anschließen. Es war eine sehr faire Saison, mit super organisierten Spieltagen und in der vorderen Tabellenhälfte klasse Ergebnissen. Im Namen meiner Mannschaft ein riesen DANKESCHÖN an alle Spieler und Organisatoren vom GC Dortmund, Brückhausen, Teutoburger Wald, Recklinghausen und Paderborn. Eine wirklich freundschaftliche und spannende Saison ist leider schon zu Ende!

Das letzte Wort gehört wie immer meiner Mannschaft:
Danke für Euren Einsatz für den GSC Rheine-Mesum: Werner, Thomas (klasse Saison Tommy), Daniel, Paule, Marc, Frank, Jogi, Anatoli und natürlich Jürgen Rohe und Thomas Fleischer für die  Aushilfe in der AK30…….nächstes Jahr auf ein Neues 🙂

Malte Weinrich
(Kapitän AK30)

5. Spieltag: Recklinghausen, 17 Loch Golfplatz und einmal durch den Wald 😉

Ausgetragen wurde der 5. Spieltag in Recklinghausen und es hat sich einiges getan in der Gruppe.

Der Platz in Recklinghausen ist sehr abwechslungsreich und man muss des Öfteren wissen wo die Bälle zu platzieren sind um überhaupt einen 2. Schlag zu haben. Zusätzlich wird eine Bahn komplett durch Wald gespielt und erfordert gute Nerven (Bild).

Diesen Anforderungen wurden wir nicht ganz gerecht und konnten leider nur +70 über Par ins Clubhaus bringen. Mit Runden von 79,83,85,87, 92 und (97) haben wir zwar den 4. Platz in der Tageswertung erspielt, jedoch 15 Schläge auf Recklinghausen verloren. Diese Schläge müssen wir in Brückhausen am 17.08 (letzter Spieltag) wieder aufholen um uns nicht nach nur einem Jahr wieder aus der 3. Liga verabschieden zu müssen.

Zum Aufstieg:

Eigentlich dachte jeder, den Aufstieg machen Dortmund und Brückhausen unter sich aus, umso mehr verwunderte die Aufstellung aus Brückhausen. Extrem Ersatzgeschwächt ins Rennen gegangen, 23 Schläge auf Dortmund verloren und in der Tageswertung den 5. Platz erspielt. Dies bedeutet für den letzten Spieltag Höchstspannung für Aufstieg und Abstieg und jeder freut sich auf den finalen Spieltag in Brückhausen am 17.08!

…Daumen drücken und das Endergebnis kommt Ende August!

Malte Weinrich
(Kapitän AK30)

4. Spieltag: Gute Mannschaftsleistung, Abstiegskampf angenommen!!!

Der Golfclub Paderborner Land war unser Ziel und nach der langen Anreise und einem tollen Frühstück ging es für alle raus auf den schönen Golfplatz. Gestartet wurde von Tee1 und Tee10, da nach den Herren die Damen gespielt haben und hierdurch das gesamte Teilnehmerfeld sehr gut entzerrt wurde. Ein schöner Golftag bei Euch mit einem tollen Platz und guten Essen auf der Clubterrasse….Vielen Dank!!

Nun zum Spieltag:

Durch eine solide Mannschafftsleistung (+54 über Par) und Thomas seiner super 76 haben wir den 4.Platz erspielt und konnten ein paar Schläge wieder gut machen. Die übrigen Scores von uns waren 81,82,83,87 und (94) und wir konnten gut gelaunt die Heimreise antreten. Paderborn hat ihren Heimspieltag genutzt und sich aus dem Abstiegskampf verabschiedet,  Brückhausen und Dortmund spielen bereits in einer anderen Liga und so werden die beiden Abstiegsplätze zwischen Rheine, Recklinghausen und Halle ausgespielt.

Der nächste Spieltag steht gleich eine Woche später (06.07) in Recklinghausen an und es wird sich zeigen wie sich die Gruppe der Liga 3A verändern und den finalen Spieltag in Brückhausen am 17.08 bestimmen wird…..es bleibt spannend!!

Malte Weinrich
(Kapitän AK30)

3. Spieltag: Starker Auftritt der Heimmannschaft!!!

Am 15.06 wurden wir für den dritten Spieltag in den Dortmunder Golfclub eingeladen. Dieser anspruchsvolle Golfplatz bei dem es „Rauf & Runter“ geht zeigte sich in einem sensationellen Zustand. Es hat riesig Spaß gemacht dort zu spielen und wer noch nie dort war….es lohnt sich diesen Weg auf sich zu nehmen. Danke an die Mannschaft aus Dortmung für die tolle Organisation und den gelungenen Spieltag bei Euch.

Leider konnten wir unsere Leistungen nicht abrufen und so haben wir mit einem Schlag Rückstand den letzten Platz belegt. Mit Runden von 80,83,84,90,90 und (92) und einem Gesamtergebnis von +70 über Par konnten wir über das Tagesergebnis der Heimmannschaft nur staunen. Dortmund hat an Ihrem Spieltag durchschnittlich eine 76 (+4) reingebracht und deutlich mit 30 Schlägen Vorsprung vor Brückhausen gewonnen, sogar 50 Schläge vor Rheine!!!

Bereits nach dem 3. Spieltag zeigt sich, dass Dortmund und Brückhausen einen Alleingang in der Gruppe unternehmen werden und wir mit Paderborn, Recklinghausen und Halle die beiden Abstiegplätze ausspielen werden. Dies bedeutet: dran bleiben und am nächsten Spieltag im Paderborner Land den Abstiegskampf annehmen.

Malte Weinrich
(Kapitän AK30)

2. Spieltag in Rheine, Heimvorteil nicht ausreichend genutzt!

Der 2. Spieltag fand auf heimischer Anlage in Rheine statt. Es wurde in den Tagen zuvor mit Hochdruck am Platz gearbeitet, die Löcher am Samstagmorgen auf die besten Positionen des Grüns platziert und wir konnten einen gut präparierten Platz vorweisen. Hierfür nochmal ein Dankeschön an das Team um Jan-Dirk Ewertz.

Ein weiteres Dankeschön an das gesamte Team der Gastro: es kam von allen Seiten ein großes Lob für die gute Verpflegung und ausreichend Kaltgetränken. Zu guter letzt noch ein Dank an Michael Greiwe…..genial, das du als Starter kurzfristig eingesprungen bist und alle gut auf die Reise geschickt hast.

Nun zum Spieltag….wir hatten uns viel vorgenommen, ……..wollten den Tagessieg einfahren, um uns ein wenig Platz im Mittelfeld der Tabelle zu verschaffen, doch wir waren an diesem Tag einfach zu gastfreundlich. Es zeigt sich auch immer wieder, das unsere Gäste sich in Rheine wohlfühlen und es wurde starkes Golf gespielt. Brutto ging mit 73 Schlägen nach Paderborn und es wurden Teamergebnisse von +44 bis +68 über Par ins Clubhaus gebracht. Mit Runden von 80, 81, 81, 82, 87 und (90) wurden wir letztendlich Dritter der Tageswertung und müssen uns in den kommenden Wochen steigern.

Wir haben zwar unser Ziel, den 3. Tabellenplatz erreicht, jedoch haben wir nur 2 Schläge Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz, hatten unseren Heimvorteil bereits und müssen nun konzentriert die schweren Plätze Dortmund und Paderborn angehen……

Daumen drücken!!! 

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

  1. Spieltag geschafft, GC Teutoburger Wald geschafft!!!

Es ging für uns in den wunderschönen GC Teutoburger Wald. Einige von uns waren das erste Mal in Halle und dementsprechend groß war die Anspannung vor dieser schweren Aufgabe. Halle spielen bedeutet den Platz, die Aussichten vom Tee und die Layouts der Bahnen einfach zu genießen, nichts weiter!!
Wie hart der Spieltag für uns und das gesamte Teilnehmerfeld war zeigte sich an den Ergebnissen. Lediglich eine Unterspielung wurde erreicht und der Großteil war froh bei böigen Wind und zeitweise Hagel- und Schneeschauer den Spieltag hinter sich gebracht zu haben.
Wir haben am 1. Spieltag einen guten 4. Platz erreicht und mit Runden von 85, 88, 90, 93, 96 und (102) insgesamt 90,5 über Par gespielt. Der nächste Spieltag findet bereits am 18.05 bei uns in Rheine statt und Ziel wird es sein Schläge gut zu machen und wenn möglich uns auf den Platz 3 der Tabelle zu schieben. Durch die stark besetzte Gruppe, Halle und Brückhausen bereits 37 bzw. 30 Schläge vor, wird unser Saisonziel ganz klar der Klassenerhalt sein und diese Aufgabe wird unser gesamtes Können fordern.

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an unsere Freunde vom GC Teutoburger Wald….auch wenn Ihr es am Morgen anders beschrieben habt, der Platz präsentierte sich in einem tollen Zustand, Essen und Trinken waren super organisiert und abgesehen von den Ergebnissen war es ein schöner Tag bei Euch 😉

Malte Weinrich
(Kapitän AK30)

1. Abschlag Halle

Aufstieg perfekt, auf geht’s in die 3. Liga!!

Der finale Spieltag der Saison 2018 fand im Golf- und Landclub Ahaus statt und wir sind mit ordentlich Adrenalin aufgebrochen, waren allerdings gut vorbereitet und konnten ein super Team stellen (Hcp 3,6 – 7,2). Alle hatten die 13 Schläge Vorsprung vor Augen die wir zum nötigen Aufstieg nicht verspielen durften und man konnte bereits vor dem ersten Abschlag die Anspannung zwischen dem GC Weselerwald und uns spüren.
Bereits nach den ersten Ergebnissen die im Clubhaus notiert wurden ging die live Rechnung los.
4 Schläge gewonnen….3 Schläge verloren….8 Schläge verloren, dann 1 Schlag für uns…..„wer ist vorne“ wurde ich immer wieder gefragt…es war verdammt knapp aber wir hatten mit Werner Paetzke jr. und Paul-Bernd Matzker (Premiere in der AK30) als Schlussspieler clever aufgestellt. Werner kam mit einer super 83 rein und als Paul-Bernd mit unserer besten Tagesrunde (82) die Terasse betrat war es geschafft, der Aufstieg war perfekt. Mit 18 Schlägen Vorsprung wurden wir letztendlich erster der Gruppe 4c und werden im kommenden in der 3. Liga aufteen!

Ich möchte mich auf diesem Wege bei unseren Freunden aus Ahaus, Coesfeld, Moyland und Dütetal bedanken. Es war eine tolle Saison mit Turniertagen die unheimlich Spaß gemacht haben und immer super organisiert waren. Ein besonderes Dankeschön geht an unsere Freunde vom GC Weselerwald. Es war die gesamte Saison ein fairer und freundschaftlicher Zweikampf und Ihr habt klasse gespielt. Hut ab und viel Erfolg Euch im nächsten Jahr…..weiter so!!

Das Schlußwort gehört meiner Mannschaft! Klasse Saison, Danke für euren Einsatz und Glückwunsch zum Aufstieg Thomas, Werner, Jürgen D., Paul-Bernd, Marc, Erik, Frank, Daniel, Anatoli, Jörg, Jürgen R., Dieter. Krass geiles Team!!

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

 

 

 

 

hintere Reihe: v.l. Werner Paetzke jr., Paul-Bernd Matzker, Thomas Attermeyer, Frank Arndt / vordere Reihe: Marc Pröbsting, Malte Weinrich

Position am 5. Spieltag verteidigt, das Finale kann kommen!!

Mit einem soliden Polster von 20 Schlägen Vorsprung und guter Dinge, sind wir zu unseren Freunden vom GC Weselerwald aufgebrochen. Die Versprechen im Vorfeld auf eine tolle Golfanlage wurden eingehalten und wir durften einen super Platz spielen….alles top organisiert, gute Übungsanlagen, teils schwere aber dennoch faire Bahnen und die Grüns waren einfach der Hammer!! Auf diesem Wege ein großes Dankeschön für den Tag bei Euch und wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen…….übernächstes Jahr 😉

……nun zum Spieltag und die Ergebnisse.

Wir wollten unbedingt die Tabellenführung zum Saisonfinale in Ahaus behalten und konnten der Heimmannschaft mit einer super Mannschaftsleistung (78,81,84,89,92,97) paroli bieten. Mit nur sieben Schlägen Rückstand wurden wir Zweiter und haben auf dem Par72 Kurs mit der zweitbesten Brutto-Runde (Werner, 78) und dem ersten Netto-Ergebnis (Daniel, 81) das Ziel erreicht. Unterstützt wurden wir am Spieltag von Jörg Baving, der mit seiner 84er Runde einen großen Anteil am Mannschaftserfolg hatte……..stark gespielt Männer und Danke Jörg!!

Vor dem finalen 6. Spieltag führen wir jetzt die Tabelle mit 13 Schlägen Vorsprung an und mit großer Vorfreude sehen wir den Spieltag am 18.08 in Ahaus entgegen, werden die Wochen bis dahin mit Training füllen und dann könnte das Ziel erreicht sein…….Aufstieg und nächstes Jahr Liga 3!!!

 

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

hintere Reihe: Dr. Jörg Baving, Frank Arndt, Erik Trast vordere Reihe: Malte Weinreich, Daniel Kubes Es fehlt auf dem Bild: Werner Paetzke jr.

Heimvorteil am 4. Spieltag nicht voll ausgenutzt!!

Die Voraussetzungen waren für einen erfolgreichen Heimspieltag nicht die Besten. Der Platz zeigte sich zwar in einem tollen Pflegezustand mit super Grüns, doch bei stark böigen Wind konnten leider nicht alle glänzen und so wurden wir nur mit 8 Schlägen Vorsprung Erster gefolgt von unserem stärksten Verfolger dem GC Weselerwald. Wie schwer der Platz an diesem Tag zu spielen war, zeigte sich am Ende an den Netto Ergebnissen, keine einzige Unterspielung und lediglich 7 x Vorgabe/gepuffert wurden notiert!!!

Wir konnten unseren Heimvorteil zwar nutzen und den Vorsprung mit Runden von 80, 82, 82, 86, 87, 88 ausbauen, dennoch hatten wir alle einen anderen Plan. Wir haben jetzt wieder 20 Schläge Vorsprung doch ausruhen können wir uns nicht, denn direkt eine Woche später (07.07.) steigt der entscheidende Spieltag beim Tabellenzweiten und dann werden wir das Drehbuch kennen, welches am letzten Spieltag der Saison 2018 in Ahaus (18.08) gespielt wird 😉

Bedanken möchte ich mich an dieser Stelle bei Uli Achterkamp der sich um die Verpflegung des Tages gekümmert hat und wie immer eine super Unterstützung war und natürlich unserer Gastro für das tolle Frühstücksbüffet und den hervorragenden Job auf der Terrasse!

Danke Euch 🙂

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Hintere Reihe: Werner Paetzke jun., Thomas Attermeyer, Frank Arndt Vordere Reihe: Jürgen Dahlhaus, Malte Weinrich, Friedrich Gustav Arndt (Caddy), Daniel Kubes

Großartige Unterstützung  am 3. Spieltag in Coesfeld

Wieder waren viele Stammspieler verhindert und so hatte ich Dieter Dengler gefragt, ob er nicht Lust hätte bei uns Jungspunden in der AK30 zu spielen 😉 Zusätzlich ausgeholfen hat Anatoli Gelser der mit Danni als Caddy angereist war und sich extra für die Mannschaft einen Tag Urlaub genommen hat.

Vor so viel Einsatz ziehe ich meinen Hut Männer!! Danke für Eure super Hilfe und Eure beiden 84er Runden!“

Der Platz des Golf- und Landclub Coesfeld war in einem super Zustand, dennoch wurden teils sehr hohe Scores vom Teilnehmerfeld hereingebracht und am Ende ging der knappe Tagessieg (Platz 1-3 nur 5 Schläge) an den Heimatclub Coesfeld, gefolgt vom GC Weselerwald und Rheine [84, 84, 88, 88, 90 und 91]

Durch diesen knappen Spieltag bleiben wir Tabellenführer und haben am nächsten Spieltag die Möglichkeit auf heimischen Rasen den Vorsprung von 12 Schlägen auf den GC Weselerwald auszubauen…..es bleibt also spannend!!

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Hintere Reihe: Anatoli Gelser, Daniel Gelser, Dieter Dengler, Frank Arndt Vordere Reihe: Malte Weinrich, Friedrich Gustav Arndt (Caddy) Es fehlen: Thomas Attermeyer, Erik Trast

Trotz Schwierigkeiten ein voller Erfolg!!

Der zweite Spieltag in der Liga 4c gestaltete sich bei uns etwas schwierig. Wir mussten einige Ausfälle verkraften und zu allem Überfluss hatte sich tagszuvor Malte am Rücken verletzt und so sind wir geschwächt nach Moyland aufgebrochen. Wir hatten riesig Glück das Jürgen Rohe aus der AK50-2 bei uns ausgeholfen hat und wir mit 6 Spielern antreten konnten. Hierfür nochmal ein großes Lob an Jürgen und die Mannschaft der AK50-2 für die Unterstützung! Super Männer, Danke Bernd!

Nicht alle von uns konnten den Platz vorspielen und so wurden teils im Blindflug Runden von 80, 81, 82, 85, 87, 103 auf dem Par71 Kurs rein gebracht und hat uns den 2. Platz bescherrt. Der LGC Moyland bietet viel Baumbestand, enge Bahnen und ganz ganz viele weiße Pfähle…….hab noch nie so viele gesehen!!! Mit den Ergebnissen war der Spieltag ein voller Erfolg und wir haben uns super aus der Affaire gezogen. Es wurden nur 6 Schläge auf den zweitplazierten Club im Gesamtranking, dem GC Weselerwald, verloren und wir haben weiterhin den Platz an der Sonne!
Ein großes Dankeschön auf diesem Weg geht nach Moyland. Es war ein sehr schöner Tag bei euch, alles war super organisiert und der Platz zeigte sich in einem hervorragenden Zustand. 🙂

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Gelungener Start in die Saison

Am ersten Spieltag ging es für uns in den wunderschönen GC Dütetal. Der Platz war in einem sehr guten Zustand und wir konnten bei sommerlichen Temperaturen mit einer sehr guten Mannschaftsleistung (77, 79, 86, 87, 91, 94 auf dem Par72 Kurs) den ersten Tabellenplatz in der Gruppe 4c erspielen. Es war ein gelungener Auftakt in die Saison und ein herrlicher Golftag den wir bei unseren Freunden aus Dütetal bei leckeren Spargel und Kaltgetränken auf der Terrasse ausklingen lassen konnten.
Ein ganz großes Dankeschön geht an unsere Caddies (Dieter Dengler, Karl Johann und Friedrich Gustav Arndt) die uns super unterstützt haben. Nicht alltäglich so eine grandiose Hilfe bei der AK30! 🙂  TOP!!!

Der nächste Spieltag findet am 05.05. im LGC Schloss Moyland statt und dann heißt es die Tabellenführung zu verteidigen und wenn möglich den Vorsprung von 22 Schlägen zu halten.

Bis zum nächsten Mal Euer

Malte Weinrich

(Kapitän AK30)

Eine erfolgreiche Saison geht zu Ende!

Am letzten Spieltag der Saison 2017 waren wir zusammen mit unserer Herren-Mannschaft AK50 II im schönen GC Schultenhof Peckeloh. Der Tag war gut organisiert und wir konnten einen super Golftag bei euch verbringen. Auch nochmal ein großes Dankeschön für die zweimalige Anpassung der Startliste.

Wir hatten leider einige Ausfälle zu verkraften und so ist Matthias Westermann (Kapitän Herren AK 50 II) bei uns eingesprungen und hat uns toll unterstützt. Besten Dank Matthias!!

Die sehr guten Leistungen der vergangenen Spieltage konnten wir zwar nicht wiederholen, haben aber dennoch mit 73,5 Schlägen über Par den dritten Platz erreicht. Nach dem Aufstieg im letzten Jahr können wir mit Recht behaupten,  nie in Gefahr gewesen zu sein und haben mit 76 Schlägen Vorsprung souverän den zweiten Platz im Gesamtranking erspielt.

Wir wären gerne das zweite Jahr in Folge aufgestiegen, gratulieren aber herzlich unseren Freunden aus Brückhausen zum Aufstieg und wünschen viel Erfolg in der 3. Liga!

Auf diesem Wege auch ein großes Dankeschön an den GC Lippstadt, Hamm, Unna, Schultenhof Peckeloh und Brückhausen für die tollen Turniertage und vor allem immer faire, dennoch sportliche Saison 2017!

 

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

  1. Spieltag beim GC Unna-Fröndenberg am 15.07.2017

Eine klasse Mannschaftsleistung (75,79,80,81,87,90) bescherte uns am 5. Spieltag in der Liga 4b den zweiten Platz. Mit  42,5 Schlägen über CR haben wir uns und den GSC Rheine-Mesum gut präsentiert und liegen im Gesamtranking sicher mit 69 Schlägen Vorsprung auf dem 2. Platz!

Vielen Dank an dieser Stelle an unsere Freunde vom GC Unna-Fröndenberg! Vom Frühstück angefangen, über kostenlose Range-Bälle für die Ligaspieler bis zum leckeren Essen nach der Runde war alles super organisiert! So konnten wir einen herrlichen Tag bei Euch verbringen und diesen bei Sonnenschein und einem kühlen Getränk auf der wunderbaren Terrasse ausklingen lassen.

Der letzte Spieltag der Saison 2017 findet am 19.08 im GC Schultenhof-Peckeloh statt und wir fahren ohne Stress und gut gelaunt zum Saisonfinale 🙂

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

hinter Reihe v.l. Thomas Attermeyer, Daniel Kubes, Werner Paetzke jr. vordere Reihe v.l.: Marc Pröbsting, Malte Weinrich
  1. Spieltag in Hamm am 08.07.2017

Eine ganz starke Leistung bringt den Tagessieg!

Die Rollen wurden am 4. Spieltag in Hamm ein wenig getauscht und die Hauptrolle ging an Rheine-Mesum! Nachdem Brückhausen die letzten 2 Spieltage in der Gruppe 4b souverän gewonnen hat, konnten wir in Hamm ein Ausrufezeichen setzen und mit einer tollen Mannschaftsleistung von +31 über CR den Tagessieg einfahren. Mit diesem Ergebnis haben wir 6 Schläge auf den Führenden der Gruppe aufgeholt und für etwas Nervosität für die nächste Runde gesorgt 😉

Auf dem Par 72 Kurs von Hamm wurden Runden von 76,77,78,79,82,85 erspielt und die Mannschaft hat gezeigt wozu sie in der Lage ist. Kommende Woche geht es gleich weiter zum schönen GC Unna-Fröndenberg und wir freuen uns auf einen weiteren spannenden Spieltag mit hoffentlich wenig Schlägen!

Malte Weinrich

[Kapitän AK30]

hintere Reihe: Erik Trast, Frank Arndt vordere Reihe: Malte Weinrich, Anatoli Gelser
  1. Spieltag in Lippstadt am 17.06

Die Überschrift vom dritten Spieltag hätte lauten können: „Die weite Fahrt hat sich gelohnt oder viele Wege führen nach Lippstadt.“
Es wurde im GC Lippstadt gespielt und der schöne Platz mit viel Wasser hat allen Spielern ein taktisches Spiel und einige Bälle abverlangt. Mit 53 Schlägen über Par wurde zwar „nur“ der 4. Platz am Tag erreicht, dennoch können wir ein positives Fazit ziehen. Marc hat den ersten Netto geholt und sich klasse unterspielt, Philippe hatte ein gelungenen Einstand in der Mannschaft und Thomas hat sich mit einer super Runde zurückgemeldet und sich für den letzten Spieltag revanchiert!
Durch den engen Spieltag in Lippstadt (Unna 49, Lippstadt 50 und Rheine 53 Schläge über Par) bleibt die Situation in der Gruppe unverändert. Soll heißen: Brückhausen dominiert weiterhin die Gruppe, hat mittlerweile ein Polster von 41 Schlägen und wird aufsteigen. Wir stehen souverän mit 23 Schlägen Vorsprung auf Lippstadt auf dem zweiten Platz gefolgt von Unna, Hamm und Schultenhof-Peckeloh.
Am 08.07 spielen wir im GC Hamm und es wird bestimmt wieder ein spannendes Spiel um den 2. Platz im Tagesranking.

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

v.l. Erik Trast, Jean-Philipp Verheyden, Malte Weinrich, Frank Arndt, Marc Pröbsting (es fehlt Thomas Attermeyer)

2. Spieltag am 13.05.2017 im GC Brückhausen

Wir wurden bei super Wetter herzlich empfangen und nach unserem gemeinsamen Frühstück ging es auf die wunderbare Anlage des GC Brückhausen. Nachdem wir mit einem Tagessieg in die neue Saison gestartet sind, konnten wir an diesem Tag mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den dritten Platz erreichen. Es wurden Runden von 82/83/86/88/89/90 gespielt, besonders hervorzuheben ist die tolle Unterspielung auf fremden Platz von Daniel Kubes (83).

Der GC Brückhausen hat an diesem Tag souverän Ihren Heimspieltag genutzt und die Tabellenführung in der Liga 4b übernommen. Glückwunsch und Danke für den angenehmen Tag bei Euch!!!

Der nächste Spieltag findet in Lippstadt statt und es wird sicherlich eine spannende Angelegenheit!

Malte Weinrich (Kapitän AK30)

hintere v.l. Erik Trast, Frank Arndt, Malte Weinrich vordere Reihe: Marc Pröbsting, Daniel Kubes

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.