Juniorenliga 2019

Mannschaftskader (a-z):

Christopher Distelkämper, Dominik Distelkämper, Malte Gärthöffner, Florian Leussing, Paul-Bernd Matzker,  Antje Rutenberg, Dennis Schallenberg, Nikolai Schuurman, Max Wessling, Lukas Wessling

Spieltermine 2019 bitte hier klicken.

Spielberichte s.u.

Lukas Wessling (-1,3)
Max Wessling
Christopher Distelkämper (-3,2)
Antje Rutenberg (-5,1)
Dominik Distelkämper (-6,8)
Nikolai Schuurman (-8,7)

5. Spieltag Juniorenliga im GC Münster/Wilkinghege

Der letzte Spieltag der Juniorenliga fand in Münster beim Golfclub Wilkinghege statt. Bei etwas kühlen, aber trockenen 18 Grad konnte insgesamt gut gespielt werden. Die Grüns waren allerdings nach den Clubmeisterschaften frisch gesandet und aerifiziert worden und somit in schlechtem Zustand. Rheine konnte hinter dem Heimatclub aus Münster den 2. Platz erreichen. Max Weßling spielte eine 75, Christopher Distelkämper eine 76, Lukas Weßling eine 77, Dominik Distelkämper eine 85 und Malte Gärthöffner eine 95. Streicher wurde Nikolai Schuurman mit einer 97. Das war es dann auch schon für die Juniorenliga für das Jahr 2019.

3. Spieltag Juniorenliga im GC Anholt

Am 3. Spieltag wurden die Junioren zum Golfclub Wasserburg nach Anholt eingeladen. Das Wetter war morgens erst regnerisch, im Laufe des Tages öffnete sich die Wolkendecke jedoch und somit kamen die meisten trocken über die 18 Löcher.

Insgesamt wurde deutlich besser als am letzten Spieltag gespielt. Lukas Weßling spielte mit einer 78 das beste Ergebnis von den Rheinenser Jungs. Max Weßling spielte eine 79, ebenso wie Christopher Distelkämper. Sein Bruder Dominik eine 87. Malte Gärthöffner und Nikolai Schuurman beide eine 98. Damit konnte der zweite Platz in der Mannschaftswertung erreicht werden hinter dem Heimteam aus Anholt. Mit 42 Schlägen Rückstand auf den ersten Platz in der Gesamtwertung geht es dann am 06.07. ins Heimspiel nach Mesum.

2. Spieltag Juniorenliga im GC Schloss Westerholt

Nach dem ersten Spieltag zeigt sich auch im Golfclub Schloss Westerholt ein vergleichbares Bild. Der Platz zeigte sich von seiner besten Seite, punktete mit saftig grünen Spielbahnen und perfekten Grüns. Das Spielerfeld jedoch konnte die vorgefundenen Rahmenbedingungen nicht vollends auszunutzen. Auch die Spieler des GSC Rheine/Mesum riefen trotz des guten Wetters ihr Potenzial an diesem Nachmittag nur bedingt ab. Einzig Max Wessling konnte mit einer 76 (+4), als Drittplatzierter in der Einzelwertung, mit seinem Spiel überzeugen.

Neben Max Wessling repräsentierten Dominik Distelkämper (+12), Lukas Wessling (+14), Malte Gärthöffner (+30), Nikolai Schuurmann (+36), und Florian Leussing (Streicher) den Golfclub Rheine/ Mesum.

In der Tageswertung wurden die Mesumer, trotz ihres verhaltenen Spiels, nur von den Teams aus Münster-Wilkinghege und dem Golfclub aus Anholt geschlagen, sodass schlussendlich ein solider dritter Platz verbucht werden konnte. Vierter wurde das heimische Team aus Westerholt, vor der letztplatzierten Mannschaft aus Bottrop.

Eine ähnliche Situation zeigt sich auch in der Gesamtwertung nach zwei Spieltagen.

Münster und Anholt auf den Rängen eins und zwei, gefolgt von Mesum auf dem dritten Platz. An vierter Stelle steht zur Zeit der Golfclub Schwarze Heide und abgeschlagen auf Rang fünf schafft es Westerholt nicht aus dem Tabellenkeller.

Nun gilt es das Spiel zu optimieren und am nächsten Spieltag im Golfclub Wasserschloss Anholt erneut anzugreifen.

v.l. Dominik Distelkämper, Lukas Wessling, Malte Gärthöffner, Max Wessling, Florian Leussing, Nikolai Schuurman

1. Spieltag Juniorenliga im GC Schwarze Heide

Saisonstart für die Junioren! Am ersten Spieltag ging es zum Golfclub Schwarze Heide in Bottrop-Kirchhellen. An den Start für die Rheinenser gingen Dominik Distelkämper, Max und Lukas Weßling sowie Malte Gärthöffner und Nikolai Schuurman. Der Platz war für Ende April schon sehr gut in Schuss, das Wetter war allerdings auch üblich für den April. Die Ergebnisse vom gesamten Feld fielen nicht besonders gut aus, aber trotzdem konnte Lukas Weßling den Bruttosieg mit einer 78 für sich beanspruchen. Auch Dominik Distelkämper konnte sich bei der Siegerehrung Bälle abholen, da er Drittplatzierter mit einer 83 hinter zwei Spielern aus dem heimischen Club wurde. Max Weßling spielte auch eine 83, Malte Gärthöffner eine 95 und Nikolai Schuurman eine 96. In der Teamwertung wurde der zweite Platz mit 9 Schlägen Rückstand auf Münster geholt. Der nächste Spieltag findet am 18.05. beim Golfclub Westerholt statt.

Das war 2018!

Finale im Bochumer GC

Nach einer sehr guten Saison stand am 06.10 das Finale im Bochumer Golfclub auf dem Plan. Leider fiel das zuvor angekündigte Lochspiel, um die finalen Platzierungen aufgrund der Absage einer Mannschaft aus. Aus diesem Grund wurden nur 18 Loch Zählspiel gespielt, um die beste Mannschaft der Junioren im Jahr 2018 auszuspielen.
Mit sonnigem Wetter und guten Platzbedingungen stand einem spannenden Finale nichts entgegen. Der Düsseldorfer Golfclub erreichte mit 56,1 Schlägen über CR den fünften und damit letzten Platz.
Max Brück mit 70 (-2) Schlägen und Victor Moraldo mit 73 (+1) Schlägen spielten zwei starke Runden. Christopher Distelkämper spielte eine solide 77 (+5), Dennis Schallenberg eine 85 (+13) und Nikolai Schuurman eine 93 (+21). Der Streicher des heutigen Tages war Dominik Distelkämper mit 95 (+23) Schlägen. Mit insgesamt 43 über CR konnte die Mannschaft vom Golfsportclub Rheine/Mesum leider nur den vierten Platz erzielen. Bei den ersten drei Plätzen war es dann sehr eng. Mit 35 über CR wurde der Golfclub Essen-Heidhausen Dritter und mit 33,1 über CR der Bochumer Golfclub Zweiter. Der Sieger im Endspiel der Juniorenliga wurde schließlich der Golfclub Velbert (32,1 über CR) mit einem Schlag Abstand zum zweiten Platz und damit wird das Finale nächstes Jahr im Golfclub Velbert stattfinden.

Spielbericht Juniorenliga 1. Spieltag 2018 im  GC Kloster Kamp

Nachdem für die meisten Teams des GC Rheine die Turniersaison schon vor zwei Wochen begann, startete das Team der Juniorenliga am letzten Wochenende in die Saison! Am ersten Spieltag ging es zum Golfclub Am Kloster Kamp. Mit dem Ziel das Endspiel im Düsseldorfer GSV zu  bestreiten, gingen für Rheine Dominik Distelkämper, Nikolai Schuurman, Antje Rutenberg, Dennis Schallenberg, Max Weßling und Lukas Weßling an den Start.

Auf dem sehr schönen Kurs erwartete das Team aber gleich eine anspruchsvolle Aufgabe. Der auffrischende Wind und die an diesem Tag schweren Fahnenpositionen auf zum Teil kleinen Grüns verlangte den Spielern einiges ab. So fielen auch die Ergebnisse an diesem Tag eher dürftig aus. Für Team Rheine war es Max Weßling der am Ende mit einer 79 das beste Tagesergebnis reinbrachte. In der Teamwertung bedeutete das, Platz 1 ging an den Heimclub aus Kloster Kamp,  wir konnten immerhin noch den 2. Platz belegen und der 3. Platz ging an den Club aus Bottrop. Am nächsten Spieltag bei uns in Rheine sollten wir die Chance nutzen und den Rückstand von ganzen 5 Schlägen auf das Team aus Kloster Kamp aufzuholen. Bis dahin, Munter bleiben!

Juniorenliga 2017

Mannschaftskader:

Lukas Behnen, Max Brück, Robert Bunnefeld, Christopher Distelkämper, Dominik Distelkämper, Malte Gärthöffner, Paul-Bernd Matzker, Victor Moraldo,  Antje Rutenberg, Arne Rutenberg, Dennis Schallenberg, Caroline Schlepers, Nikolai Schuurman, Max Wessling, Lukas Wessling

Spieltermine und Ergebnisse bitte hier klicken.

Spielberichte s.u.

4. Spieltag am 16. Juli im GC Kloster Kamp

Am vierten und vorletzten Spieltag ging es zum Golfclub Am Kloster Kamp. Nachdem der Golfclub Essen-Heidhausen am letzten Spieltag den Tagessieg holte, wollten wir an diesem Spieltag die verloren Schläge wieder reinholen.

Auf den ersten neun Löchern haben wir einen fehlerverzeihenden Platz vorgefunden. Die breiten Fairways und das kurze Rough hat den ein oder anderen Fehler verziehen. Auf den zweiten neun Loch zeigte der Platz sich jedoch von einer anderen Seite. Die Fairways wurden schmaler und die Wasserhindernisse häuften sich. Zum Abschluss wurden wir auf der siebtzehnten Bahn noch einmal getestet. Das Par 3 mit 211m für die Herren und 167m für die Damen forderte uns noch einmal heraus.

Trotz der drei Unterspielungen von Carolin, Dennis und Lukas konnte das Team Rheine Mesum um Carolin Schlepers, Dominik Distelkämper, Arne Rutenberg, Nikolai Schuurman, Lukas Behnen und Dennis Schallenberg nur den vierten Platz belegen. Der Golfclub Essen-Heidhausen erwischte heute einen Glanztag und konnte einige Schläge gutmachen. Damit rückt der Golfclub Essen-Heidhausen auf den ersten Platz der Gruppe E und wir müssen uns vorerst mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Am letzten Spieltag, bei uns in Rheine, haben wir die letze Chance den Rückstand auf Essen-Heidhausen aufzuholen.

v.l. Lukas Behnen, Nikolai Schuurman, Carolin Schlepers, Dennis Schallenberg, Dominik Distelkämper, Arne Rutenberg

3. Spieltag am 17.06.2017

Der dritten Spieltag der Juniorenliga wurde auf dem schönen und anspruchsvollen Golfplatz in Essen-Heidhausen ausgetragen.

Der Platz, der sich in einem sehr guten Pflegezustand befindet, war jedoch sehr hügelig und somit auch anstrengend für die Spieler.

Da das Gelände so hügelig war kam es oft vor, dass man seinen zweiten Schlag aus schwierigen Hanglagen spielen musste. Auch blinde Schläge waren nicht von Seltenheit. Des Weiteren waren die Grüns gut und schnell was allerdings viele drei Putts zur Folge hatte. Aufgrund dieser schweren Bedingungen sind viele hohe Ergebnisse in der Ergebnisliste wieder zu finden.

Dennoch hat sich das Team Rheine-Mesum bestehend aus Max Brück, Victor Moraldo, Dominik Distelkämper, Antje Rutenberg, Nikolai Schuurman und Robert Bunnefeld den 2. Platz gesichert und blieb lediglich hinter dem Heimteam aus Essen-Heidhausen.

Bruttosieger wurde der ehemalige Rheinenser Richard Schumann mit einer 68(-4).

v.l. Antje Rutenberg, Nikolai Schuurman, Domink Distelkämper, Robert Bunnefeld (auf dem Bild fehlen Victor Moraldo, Max Brück)

2. Spieltag am 21.05.2017

Der zweite Spieltag der Juniorenliga fand bei schönstem Sonnenschein im Golfclub Op de Niep statt. Der lange Par 75 Platz war, anders als die Spielvorgabe es erahnen ließ, eine echte Herausforderung. Zwar waren die Grüns passend zum Ligaspiel im tollen Pflegezustand, jedoch verschlang das über ein Meter hohe und sehr dichte Rough regelmäßig die Bälle. Suchaktionen wurden leider in den meisten Fällen vergebens geführt, sodass kein Weg am provisorischen Ball vorbeiging. Glücklicherweise konnte die Mannschaft, angeführt von Chris Distelkämper und ergänzt durch Robert Bunnefeld, Maximilian Brück, Dominik Distelkämper, Malte Gärthöffner und Lukas Behnen, erneut den Tagessieg einfahren. Das beste Brutto Ergebnis erzielte für Essen-Heidhausen Richard Schumann mit 3 unter Par.

v.l. Lukas Behnen, Dominik Distelkämper, Malte Gärthöffner, Christopher Distelkämper, Max Brück

1. Spieltag am 29.04.2017

Den ersten Spieltag der Juniorenliga haben wir im Ruhrgebiet auf dem schönen und gut gepflegten aber auch sehr stark bewaldeten Niederrheinischen Golfclub Duisburg absolviert. Schnell stellte sich heraus das die Schönheit trügt, oft hörte man das typische „Klock“-Geräusch nach einem Baumtreffer. Wenn kein Baum den Weg zum Grün versperrte, dann doch wenigstens ein Ast. Dennoch konnte das Team bestehend aus Lukas und Max Weßling, Robert Bunnefeld, Dennis Schallenberg, Lukas Behnen und Nikolai Schuurman den ersten Platz mit 10 Schlägen Vorsprung erreichen. Scheinbar hatten die anderen Teilnehmer auch ihre Schwierigkeiten mit den Bäumen. Tagessieger wurde der Ex-Rheinenser Richard Schuman mit 4 unter Par (36 Netto).

Max Wessling, Lukas Behnen, Dennis Schallenberg, Lukas Wessling, Robert Bunnefeld, Nikolai Schuurman