Die Peter Hahn Ladies Golf Tour zählt zu den beliebtesten Damenturnieren und so starteten am ersten Spieltag 60 vollmotivierte Damen zu einem Texas Scramble im 2er Team.

Um 14 Uhr hieß es nach dem Fotoshooting „Kanonenstart“ und es ging bei sonnigem Wetter mit frischem Wind auf die Runde.

Nachdem sich alle nach der Rückkehr erfrischt und gestärkt hatten, konnte das Organisationsteam Hannelore Franke und Hildegard Plegge die Siegerehrung vornehmen.

Die zusätzlich vom Organisationsteam ausgelobten Preise für Longest Drive konnte Susanne Hans und für Nearest to the Pin Michaela Rehbock für sich buchen.

Den 1. Platz im Netto haben sich Anke Tenbusch-Lampe und Martina Ebbeler-Berndt mit tollen 53 Nettopunkten erspielt.

Die Plätze 2 bis 4 Netto gingen an:

2. Regina Buhts-Rosendaal und Helga Hungeling mit 52 Punkten;

3. Michaela Bremicker und Angelika Fenk-Stein mit 46 Punkten;

4. Maria Bienemann und Renate Gärthöffner mit ebenfalls 46 Punkten.

Der Preis für das beste Bruttoteam ging an Michaela Rehbock und Susanne Hans mit 35 Bruttopunkten.

Die Siegerinnen und Platzierte bekamen tolle Preise, die vom Veranstalter Finest Moments und den Sponsoren zur Verfügung gestellt wurden. Alle Teilnehmerinnen waren sich einig, es war ein schöner, wenn auch anstrengende Tag.

Die Nettosiegerinnen wurden an den Veranstalter gemeldet und so heißt es wieder warten, bis die Ergebnisse der Tour vorliegen. Vielleicht reicht das Ergebnis ja, um zur Abschlussveranstaltung eingeladen zu werden.