02. Oktober 2018

Das Wetter zeigte sich von seiner allerbesten Seite und schickte uns einen goldenen Herbsttag, um uns gebührend von einer durchweg –  wettermäßig gesehenen – hervorragenden Saison zu verabschieden.

18 Golferinnen hatten sich die Zeit genommen, um ein gemeinsames Abschluss-Turnier zu spielen.

Nach einem sehr leckeren Abendessen konnten zunächst die Siegerinnen des Audi Ladies Cup 2018 verkündet und geehrt werden. Der Audi Ladies Cup wird als Nebenwertung über die Saison gespielt und es kommen die 3 besten Nettoergebnisse in die Wertung.

Mit 109 Nettopunkten ging der 1. Platz an Hildegard Plegge, die sich über ein tolles Bag freuen konnte. Der 2. Platz mit 108 Nettopunkten wurde mit einer Reisetasche prämiert und ging an Petra Volkland. Über den 3. Platz mit 107 Nettopunkten und eine Schuhtasche freute sich Gilla Wegmann.


Alle Preise wurden von Audi über die Firma Senger in Rheine zur Verfügung gestellt.  Für alle, die nicht in den Preisen waren, ist es ein Anreiz im nächsten Jahr wieder viele Turniere zu spielen, denn auch im nächsten Jahr sind wir wieder beim Audi Ladies Cup dabei.

Nach einem kurzen Rückblick über die vergangene Saison konnten die Sieger des Turnieres geehrt werden.

Zunächst ging ein besonders herzlicher Glückwunsch an Petra Distelkämper, der an der Bahn 11 ein Hole in One gelang und dafür einen langanhaltenden Beifall erhielt.

Der longest Drive wurde von Gilla Wegmann geschlagen und den Nearest to the Pin schaffte Karin Gärthöffner mit 3,06 m.

Die Plätze 1 bis 4 in der Nettoklasse B (ab -23,5)errangen Regina Buhts-Rosendaal, Hannelore Franke, Renate Gärthöffner und Brigitte Hornstein-Gärthöffner.

In der Nettoklasse A (bis -23,4) gingen die Plätze 1 bis 4 an Margret Lampen, Elke König, Maria Bienemann und Barbara Matzker.

Den Bruttosieg konnte Gilla Wegmann für sich verbuchen.

Hildegard Plegge hielt dann im Namen aller Damen eine sehr humorige Rede über die Saison und das Wirken des Ladies Captain und bedankte sich mit einem tollen Präsent für die Arbeit der vergangenen Jahre.

Ich habe mich sehr gefreut und bedanke mich ganz herzlich bei allen Damen und ganz besonders bei Hildegard Plegge.

Eure Hannelore Franke